Übersicht

Meldungen

Bild: Iris Hansen

Zanda Martens MdB (SPD): „Es ist ein Kulturwandel im Umgang mit bedürftigen Menschen, die auf Sozialleistungen des Staates angewiesen sind und nicht auf die schiefe Bahn nach unten geraten dürfen.“  

Ab 2023 wird das ungeliebte Hartz-System des Arbeitslosengeldes II und des Sozialgeldes durch das Bürgergeld ersetzt Düsseldorf, 10.11.2022   Der Deutsche Bundestag hat heute das neue Bürgergeldgesetz gegen die Stimmen der AfD und CDU/CSU beschlossen. Dabei geht es nicht nur…

Bild: IH

Zanda Martens MdB (SPD): „Flughafenbetreiber müssen ihren eigentlichen Aufgaben nachkommen, statt nach weiteren Lösungen in der Luftsicherheit zu stochern“

Flughafenbetreiber wollen die Luftsicherheitskontrollen an Flughäfen übernehmen Düsseldorf, 08.11.2022 Es wird jetzt ernsthaft erwogen, ein nicht getestetes Pilotprojekt wie das Frankfurter Modell auf viele große deutsche Flughäfen auszurollen. Ein Pilot, dessen Sinn überhaupt noch nicht bewiesen sein kann, dessen Ergebnisse…

Bild: IH, SPD, Canva

Düsseldorfer SPD-Politikerinnen in Rat und Bund: Das 49-Euro-Ticket ist ein wichtiger Reformschritt für den ÖPNV

Düsseldorf, 14.10.2022. Gestern hat sich die Verkehrsministerkonferenz von Bund und Ländern auf ein 49-Euro-Ticket geeinigt, das dem erfolgreichen 9-Euro-Ticket nachfolgen soll. Die Düsseldorfer Bundestagsabgeordnete Zanda Martens (SPD) hält dies „für einen großen Schritt auf dem Weg zu einem national gültigen,…

Bild: IH

„Mit zinslosen Krediten der Flugreisenden muss Schluss sein!“

Fluggesellschaften haben sich an Recht und Gesetz zu halten Zanda Martens hält daher fest: „Wir haben kein Problem mit Fluggastrechten, wir haben ein Problem mit ihrer Durchsetzung. Die muss auf den Prüfstand! Der Bundesverkehrsminister muss den Fluggesellschaften auch unabhängig von der Initiative klarmachen, dass es hierbei nicht um Kulanz geht: Es geht um Recht und Gesetz, woran auch sie sich gegenüber den Fluggästen zu halten haben, damit nicht auch noch unsere Gerichte überlastet werden.“

Bild: IH

Bund soll gestiegene Gaskosten durch Übergewinnsteuer tragen

Gleichzeitig, so Martens, könnten sich viele Menschen ihre Lebensmittel nicht mehr leisten und hätten Sorge, ihre Heiz- und Stromkosten spätestens im Winter nicht mehr tragen zu können. „Das ist nicht gerecht. Wer von der Krise profitiert, muss sich mit seinen Gewinnen an den Krisenkosten beteiligen.“

Zanda Martens MdB, Expertin für Mietrecht
Bild: IH

Zanda Martens MdB lobt nach Besuch SWD: „Wenn nur die Kosten und nicht die Profite die Miete bestimmen“

Düsseldorf, 5.8.2022. Anlässlich der Belastung für Mieterinnen und Mieter durch steigende Energiepreise hat die Bundestagsabgeordnete Zanda Martens (SPD) die Städtische Wohnbaugesellschaft SWD besucht. Gemeinsam mit Sabrina Proschmann (wohnungspolitische Sprecherin SPD-Ratsfraktion), und Matthias Herz (Mitglied im SWD-Aufsichtsrat) hat die Abgeordnete mit…

Bild: IH

Zanda Martens MdB unterstützt Streikende am Düsseldorfer Flughafen

„Lufthansa-Streik für ernsthaftes Angebot muss sein“ Düsseldorf, 27.7.22. Zanda Martens (SPD), Bundestagsabgeordnete und Berichterstatterin für Fluggastrechte im Rechtsausschuss, hat sich mit den Lufthansa-Streikenden und ver.di am Düsseldorfer Flughafen solidarisch erklärt. Das Bodenpersonal der Lufthansa Engineering and Operational Services GmbH (LEOS)…

Vallourec braucht Unterstützung!
Bild: zm

Zanda Martens: Politik lässt Vallourec-Beschäftigte im Stich!

„Können die politisch Verantwortlichen nur daneben stehen?“ Düsseldorf, 04.07.22. Der französische Röhrenhersteller Vallourec will seine deutschen Werke in Düsseldorf Rath und Mülheim schließen. Die Lage scheint aussichtslos, alle Rettungsversuche sind am Widerstand des Managements gescheitert. Auch die aktuellen…

Bild: TZM

Pressemitteilung: 9-Euro-Ticket muss bleiben!

Düsseldorfer SPD-Vertreterinnen aus Stadt und Bund einig: „Das 9-Euro-Ticket ist ein voller Erfolg, es muss bleiben!“ Düsseldorf, 01.07.22. Das 9-Euro-Ticket beweist: der Preis ist ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, die Menschen zum Umstieg auf Bus und Bahn…

Bild: Iris Hansen

Union Busting bei der DSW Düsseldorf

  Liebe Kolleginnen und Kollegen vom Deutschen Schutz- und Wachdienst (DSW) am Düsseldorfer Flughafen! Zunächst möchte ich Euch versichern: Ihr habt den mutigsten und engagiertesten Betriebsrat weit und breit und mit Özay Tarim einen der durchsetzungsstärksten Gewerkschaftssekretäre von…

Bild: DP

Union Busting und hohe Befristungsquote bei der Deutsche Post DHL

Als ich den Termin beim Betriebsrat der Deutschen Post in der Niederlassung Brief Düsseldorf festgemacht habe, schrieb mir der Betriebsratsvorsitzende Andreas Hüsch: „Toll, dass du kommst. Frühstücken kannst du bei uns!“ Doch heute Morgen kriegte ich gerade mal ein Brötchen…

Termine